Events

KAJILLIONAIRE

Armut macht unsichtbar. Und auf Unsichtbarkeit haben es Theresa und Robert mit ihrer mittlerweile erwachsenen Tochter Old Dolio angelegt, während sie sich mit viel Aufwand und wenig Erfolg durch sorgfältig orchestrierte Diebstähle und Betrügereien in Los Angeles über Wasser halten. Das eingespielte Familiengefüge gerät aus dem Gleichgewicht, als Melanie zum Trio stößt. Mit ihrer temperamentvollen, empathischen Natur wirbelt sie bald das von ihren Eltern dominierte Weltbild Old Dolios durcheinander. Klug, gewitzt und mit eigenwilliger Exzentrizität erzählt die Performance-Künstlerin, Schriftstellerin und Regisseurin Miranda July eine zärtliche Komödie über den Versuch, Nähe zuzulassen und Begehren zu wagen. Pointiert choreografierte Abstecher ins Absurde bieten sich als Schlupflöcher in einer betonierten und abgeklärten Welt an, die von einem Erdbeben erschüttert wird, das sich längst angekündigt hat.

MIDNIGHT FAMILY

Den neun Millionen Menschen, die in in Mexiko-Stadt leben, stehen nur 45 staatliche Rettungswägen zur Verfügung. Aus dem dysfunktionalen staatlichen Gesundheitssystem ist ein Parallelsystem entwachsen, in dem das Retten von Menschenleben – ohne Ausbildung und Lizenz – ein Geschäftsmodell für Menschen ist, die dabei selbst um ihr Überleben kämpfen. In seinem Dokumentarfilm folgt Luke Lorentzen einer Familie, die einen solchen privaten Rettungswagen betreibt, in schwindelerregenden Nachtfahrten mit erhöhtem Puls durch die verstopften Straßen der Metropole. Unter den Ambulanzfahrer_innen herrscht großer Konkurrenzdruck, Korruption und Bestechung sind Teil eines vom systemimmanenten Mangel geprägten Alltags. Es ist ein Kampf, der die Protagonist_innen täglich an ihre Grenzen bringt, aufgerieben im wirtschaftlichen und moralischen Prekariat.