DIAMANTINO

Wenn Weltfußballer Diamantino auf dem Rasen zur Hochform aufläuft, dann verwandelt sich die Welt um ihn herum in eine fluffige Wolke mit herumtollenden Riesenwelpen. Doch ausgerechnet im Finale der Weltmeisterschaft verliert er sein magisches Mojo. Diamantino muss sich nun dem realen Leben stellen und stolpert naiv von einer Falle in die nächste. Eine herrliche Satire über einen gefallenen Star, der den Wunsch hat, die Welt ein Stück besser zu machen, und sich hartnäckig weigert in einer Welt zu resignieren, die abseits seiner geschützten Zuckerwatterealität von Menschen- und Geldmanipulation, politischen Krisen sowie dem Aufstieg der neuen Rechten in Europa geprägt ist.