17. Juli 2020

INSIGHT [FAST FORWARD] / ON HOLD [PAUSE] / RECALL [REWIND]

Das ist ein Ort für Kino


Die Stadt ist ein Ort für Kino, der öffentliche Raum ist ein Ort für Kino. Kino braucht Platz, Kino braucht Menschen, Kino braucht Auseinandersetzung, Kino braucht Resonanz, Kino braucht Film.

Der Karlsplatz in Wien ist neuralgischer Knotenpunkt.
Verkehrsknoten. Spielraum. Verweilort. Transitzone. Kunstplatz.
Kino-Ort.

Kaleidoskop 2020. Fragmente. hat von 26. Juni bis 17. Juli in Form von Fragmenten Kino auf den Platz gebracht, mit Standbildern, Dauerschleifen, Geräuschkulissen und Momentaufnahmen auf Versatzstücke und Bruchteile von Film verwiesen und diese kommentiert und reflektiert. Kino in Berührung, im Stillstand, in der Überforderung, in der Rückschau, als Zukunftsperspektive.

Die Zukunft des Kinos ist
Eine Baulücke
Eine Waldlichtung
Ein Hausdach
Ein Raumschiff
Ein Schwimmbad

Die Zukunft des Kinos berührt uns.
Orte für Kino bewegen uns.
Sie sind vielerorts.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen 2021!


CineCollective, 17. Juli 2020

Watch

Further references within our ᐅ FILM PROGRAM

A Proposal to Project in Scope
Viktoria Schmid, 2020, 8 min

ARENA
Björn Kämmerer, 2018, 5:05 min