Sternenhimmel, Sommernächte und eine Kinoleinwand am Teich: CineCollective lud im Sommer 2019 erstmals zu Kaleidoskop – Film und Freiluft am Karlsplatz.

An 22 Sommerabenden entsteht mitten in der Stadt, unter freiem Himmel, ein cineastisches Kaleidoskop, so vielfältig wie das Leben in Wien. Brüchigkeit, Wandelbares und das Zusammenspiel bunter Versatzstücke, aus denen immer wieder Neues, Unerwartetes entsteht, machen auch das Programm aus. Internationale Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme verschränken unterschiedliche Realitäten, Lebensentwürfe und Narrative auf der Leinwand und öffnen Raum für Gedanken und Gespräche.

Kaleidoskop ist ein Filmfest vielfältiger Stadtgesellschaften. In den Intros zu den Filmen gestalten lokale Künstler_innen und Teilcommunities die Open Air Bühne mit künstlerischen Formaten, Interventionen und Performances. Tags lesen sich wie Spuren durchs Programm und verknüpfen die Filme miteinander.

Drehen wir gemeinsam das Kino-Kaleidoskop für einen Perspektivenwechsel, lassen wir uns durchrütteln und berühren, zum Lachen, Träumen und Handeln verführen!

Freiluft und Film ab!

Kaleidoskop – Film und Freiluft am Karlsplatz

Wiens Filmfest vielfältiger Stadtgesellschaften

Freiluftkino täglich 21:00 Uhr am Karlsplatz (1040 Wien)
Freie Platzwahl. First come, first served.

Bei Schlechtwetter im Stadtkino im Künstlerhaus (Akademiestraße 13, 1010 Wien)
Updates täglich ab 15:00 Uhr auf Website und Facebook

facebook.com/kaleidoskop.film
instagram.com/kaleidoskop.film

Fotohinweis: Wir möchten darauf aufmerksam machen, dass wir bei allen Veranstaltungen zu Zwecken der Dokumentation und Öffentlichkeitsarbeit fotografieren und gelegentlich Videos machen und uns vorbehalten diese Aufnahmen zeitlich und örtlich unbegrenzt zu veröffentlichen. Für Fragen steht das Veranstaltungsteam zur Verfügung. Vielen Dank für das Verständnis!


Filme in Originalversion mit englischen Untertiteln


Induktionsschleife für Träger_innen von Hörgeräten und -implantaten

Freitag ist barriereFREItag!

Intro mit Übersetzung in Gebärdensprache (ÖGS). Filme zusätzlich mit deutschen Untertiteln (HoH). barriereFREItage wurden 2015 von dotdotdot ins Leben gerufen und finden in Kooperation mit Kaleidoskop und equalizent auch am Karlsplatz statt.

X